Hypnose lernen
Hypnose Köln
Hypnose München
Hypnose Frankfurt
Hypnose Hamburg
Hypnose Schweiz
Hypnose Anleitung
Hyp lernen kostenlos
Erklärung DK Hypnose
DK Verfahren
Hypnose Seminar
Ihr Erfolg/Umfrage
Hypnose Fernkurs
Hypnose Neuigkeiten
Hypnotherapie Ausbil
Reinkarnation Regres
Hypnose CDs
Unser Team
Empfehlungen
Buchempfehlungen
Was GUTES  tun
Therapie & Kunst
Interessante Links
Fotos
AGB & Impressum
Reality Creation und
Subliminals
Traumatherapie
Hypnose Hilfe

Traumatherapie und De-Programmierung

Traumatische Erlebnisse und negative Programmierungen sind Ursachen sehr vieler körperlicher als auch seelischer Störungen. In der Regel werden hier meist nur die Auswirkungen (Symptome) behandelt. Nicht zuletzt, weil die Ursache nicht bekannt ist, bzw. nicht genügend nach der Ursache geforscht wird.

Wenn ein Mensch zum Beispiel in einer bestimmten Situation mit einer Panikattacke reagiert, sollte man seinen Organismus nicht noch zusätzlich mit ruhigstellenden Chemikalien vergiften. Auch verhaltenstherapeutische Maßnahmen setzen solche Menschen nur unnötig unter Druck.

Eine Panikattacke hat wie jedes andere Symptom eine ganz bestimmte Ursache und diese gilt es zu finden.

In unbewussten Bereichen des Menschen sind alle Erfahrungen bis ins Detail gespeichert, diese Regionen unterliegen anderen Gesetzmäßigkeiten wie unser bewusster Verstand. Und in Zusammenarbeit mit diesen unbewussten Teilen kann man viele Störungen schnell und dauerhaft beheben.

Dieses Verfahren nennen wir “Direkte Kommunikation.“

Direkte Kommunikation mit dem Unbewussten hat fogende

 

Vorteile für Klient und Therapeut:

 

  1. Keine falschen  Erwartungshaltungen

  2. Keine Kontroll-Verlustängste

  3. Alles bei vollem Bewusstsein erleben

  4. Keine Blockaden durch "nicht entspannen können"

  5. Kein Zwang, keine Manipulation

  6. Keine stundenlange Vorbereitungen wie z.B. erst mal visualisieren üben.

  7. Keine Zeitverschwendung durch unnötige Fantasiereisen

  8. Keine Symboldeutungen

  9. Keine Blockaden die nicht gelöst werden können

 

Direkte Kommunikation

 

Bedeutet direkten Kontakt zur Schaltzentrale. Das Unbewusste des Klienten bestimmt was, wann , wie geschehen muss. Die direkte Kommunikation ist ein völlig neuer Ansatz in der Reinikarnationstherapie als auch in der Traumatherapie.

  • Direkte Kommunikation funktioniert ohne Hypnose und ohne Tranceinduktion.

  • Durch direkte Kommunikation wird das Unbewusste nach den Ursachen für Störungen befragt.

  •  Durch direkte Kommunikation werden Lösungen erarbeitet.

Direkte Kommunikation mit dem Unbewussten.

Vorteile für die Praxis

Eine alltägliche Situation in der therapeutischen und beratenden Praxis ist das Problem resistenter Glaubensmuster sowie verdrängtes Material.

Oft wissen weder Therapeut noch Klient wo die wahren Ursachen für Krankheiten und Probleme zu finden sind.

 

Durch direkte Kommunikation wird das Unbewusste nach den Ursachen für Störungen befragt.

 

Anwendungsbereiche

 

Grundsätzlich kann man diese Methode, zumindest unterstützend, bei allen Krankeiten und Problemen eingesetzen, die vom Unbewussten beeinflusst werden.

 

Bemerkenswert ist, dass bei Störungen wie Ängsten, Phobien, Zwängen und posttraumatischen Symptomen Erfolge in wenigen Stunden erzielt werden können, auch dort wo herkömmliche Therapien nach Monaten keine befriedigenden Ergebnisse erzielt haben.

 

Diese Kommunikationstechnik kann in jegliche psychotherapeutische Arbeit integriert werden oder diese sogar ersetzen. In jedem Fall werden sich die Therapiezeiten drastisch verkürzen und die erzielten Ergebnisse werden dauerhaft sein.

 

 

Warum ist die direkte Kommunikation so wirksam?

Die Wirksamkeit dieser Methode beruht auf der Tatsache, dass Sie direkt an der Ursache ansetzen, unbewusste Konflikte lösen und harmonisieren  (aufdeckendes Verfahren plus Harmonisierung).

Darüber hinaus bestimmt das Unbewusste des Klienten was genau zu tun ist, um das Ziel schnellstmöglich zu erreichen.

 

 

Ob es sich bei dem angestrebten Ziel um Gesundheit, Erfolg oder Befreiung von lästigen Angewohnheiten handelt spielt keine Rolle, das Anwendungsprinzip ist immer das gleiche.

 

    Bei dieser Kommunikationstechnik versucht man nicht dem Unbewussten etwas einzusuggerieren, es zu überreden.  Die volle Kraft entfaltet das Unbewusste, wenn es zu Einsicht und Erkenntnis geführt wird, dann geschehen Wunder.

Eine komplette Anleitung zum DK-Verfahren können Sie über unseren Hypnose Verteiler auf der Startseite ganz oben beziehen.

 

 

 

 

besucher online

Top
Phoenix Institut Montevideo | phoenixinstitutmontevideo@gmail.com